• Röchling Industrial Xanten GmbH
    Hagdornstr. 3
    46509 Xanten
    Deutschland
    Tel. +49 (0) 2801 76-0
    Fax. +49 (0) 2801 76-55
  • Schwartz Technické Plasty ČR s.r.o. Petrovická 312, 59231 Nové Město na Moravé, Tschechische Republik
    Phone: +420 566 618 205
    Fax: +420 566 618 206
  • Schwartz Plastics (Shanghai) Co.,Ltd. No.399, Xinge Road, Xinqiao town, Songjiang District, Shanghai 201612, P.R. China
    Phone: +86 21 5887 2225
    Phone2: +86 (0) 137 61880748
    Fax: +86 21 5887 2280
  • Schwartz Technical Plastics Inc.
    7038 Front River Road, Pittsburgh, PA 15225, USA
    Phone: +1 724-266-7045
    Fax: +1 412-202-9999
|

News Details


< Vorheriger Artikel
15.04.2013

Sicherere Kranseile dank Seilrollen aus Gusspolyamid

Gusspolyamide von Schwartz machen Kranseile sicherer

 

Drahtseile sind ein relativ neues Maschinenelement. Erfinder war der Clausthaler Oberbergrat Albert. Die damals in den Harzer Bergwerken verwendeten Ketten waren den Anforderungen oft nicht gewachsen. Versuche die er in Clausthal 1834 durchführte zeigten, dass Seile aus geflochtenen Drähten eine viel bessere Ermüdungsfestigkeit haben. Seine Erfindung wurde damals „Albert-Geflecht“ genannt.

Nicht bekannt ist, ob sich Oberbergrat Albert schon damals mit der Selbstschmierung beschäftigte. Heute ist das ein aktuelles Thema. Im Grunde genommen sind zwei Problemkreise vorhanden: das Seil selbst und die Umkehrpunkte. Beim Seil sind es die Mikrobewegungen zwischen den Drähten bei Belastung. Bei den Seilrollen oder Seiltrommeln ist es eher ein Oberflächen- und in jüngster Zeit auch ein Gewichtsproblem.

Gusspolyamide sind für alle Arten von Seilrollen ein hochinteressanter Werkstoff. Sie sind extrem fest, reibungsarm und haben eine hohe Verschleißresistenz. Weiterhin besitzen Gusspolyamide gute Notlaufeigenschaften. Selbst wenn die Außenschmierung einmal versagt, kommt es zu keinem Fressverschleiß zwischen Seil und Rolle.

Seilrollen aus einem Schwartz-Gusspolyamid haben aber nicht nur tribologische Vorteile. Auch die gute Korrosions- und Chemikalienbeständigkeit sprechen für diese Werkstoffe. Das geringe spezifische Gewicht und die fast unbegrenzten Gestaltungsmöglichkeiten sind weitere, nicht zu unterschätzende Konstruktionsvorteile. Für Maschinenbetreiber ist der geringe Wartungsaufwand der Gusspolyamid-Seilrollen interessant. Häufiges Nachschmieren ist nicht notwendig.

In diesem Zusammenhang muss auch ein anderes Problem traditioneller Bauweise angesprochen werden. Die Reibstelle Seil-Seilrolle funktioniert nur, wenn eine Mindestreibungszahl gewährleistet ist. Bei zu viel Schmieröl oder Schmierfett auf dem Seil kann die Seilrolle durchrutschen. Es kommt zum Gleitverschleiß. Beide Reibpartner können beschädigt werden. Eine Gefahr, die beim Einsatz von Gusspolyamid weitgehend gebannt ist.

Der Kunststoffspezialist Schwartz aus Xanten zeigt auf der bauma 2013 Gusspolyamid-Seilrollen in großen Dimensionen. Das mittelständische Unternehmen ist führender Anbieter für diesen Anwendungsbereich und hat kürzlich Seilrollen mit einem Außendurchmesser von 2970 mm hergestellt – ein neuer Weltrekord.

Weltgrößte Seilrolle aus LAMIGAMID® 310 von Schwartz:

 

 

 

 

 


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Wußten Sie schon!
  • Erfolg ist der Sieg der Einfälle über die Zufälle.
  • Qualität ist kein Zufall, sie ist immer Ergebnis angestrengten Denkens.
  • In den Aufzügen des Reichstags sind Umlenkrollen aus OPTAMID im Einsatz.
  • Mit der Gießtechnologie von Schwartz
    können Sonderteilformen von bis zu 3,0 m Durchmesser und 2 t Gewicht hergestellt werden. 
  • Unser Beraterteam entwickelt mit Ihnen den Werkstoff, der optimal auf Ihre Anwendung zugeschnitten ist.
  • Beim Einsatz in Schwerlast-Kranen heben die Kunststoffseilrollen von Schwartz bis zu 1500 t.
  • Für den Tower 42 in London, liefert Schwartz die größte Kunststoff-Umlenkrolle der Welt.
  • Kunststoff wiegt nur 1/7 soviel wie Stahl und sorgt daher im Einsatz für deutliche Gewichts- und Kostenersparnisse.
  • Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.

Keine Artikel in dieser Ansicht.