• Röchling Industrial Xanten GmbH
    Hagdornstr. 3
    46509 Xanten
    Deutschland
    Tel. +49 (0) 2801 76-0
    Fax. +49 (0) 2801 76-55
  • Schwartz Technické Plasty ČR s.r.o. Petrovická 312, 59231 Nové Město na Moravé, Tschechische Republik
    Phone: +420 566 618 205
    Fax: +420 566 618 206
  • Schwartz Plastics (Shanghai) Co.,Ltd. No.399, Xinge Road, Xinqiao town, Songjiang District, Shanghai 201612, P.R. China
    Phone: +86 21 5887 2225
    Phone2: +86 (0) 137 61880748
    Fax: +86 21 5887 2280
  • Schwartz Technical Plastics Inc.
    7038 Front River Road, Pittsburgh, PA 15225, USA
    Phone: +1 724-266-7045
    Fax: +1 412-202-9999
von | zu
von | zu

Produkt Extension

POM

POM ist die Kurzform für Polyoxymethylen bzw. Polyacetal und gehört in die Gruppe der hochkristallisierten Thermoplaste. Der Copolymer-Typ ist die ideale Kombination von Festigkeit, Steifigkeit und Verschleißfestigkeit. Er absorbiert nur wenig Feuchtigkeit, ist gut bearbeitbar und porositätsfrei. 

Das Material  behält seine hohe Zähigkeit bis −40°C und weist eine hohe Abriebfestigkeit, einen niedrigen Reibungskoeffizienten, hohe Wärmeformbeständigkeit sowie gute elektrische und dielektrische Eigenschaften auf. Es absorbiert sehr wenig Feuchtigkeit und behält daher seine Eigenschaften unter den verschiedensten Bedingungen.  
Aus diesem Grund ist POM der bevorzugte Typ für die Anwendung im Lebensmittel- und Pharmaziebereich. Im Vergleich zu Acetal Homopolymer weist das Produkt eine exzellente Dimensionsstabilität auf und ist ideal geeignet für Hochpräzisionsteile. Der lineare Aufbau und der hohe Kristallinitätsgrad bestimmen das Eigenschaftsprofil des Polyacetals. 

Durch seine Eigenschaften wird POM als Konstruktionswerkstoff eingesetzt (häufig im Bereich Spritzguss).

POM


Produkte
Gehäuse
Gleitlagerbuchsen
Maschinenbauteile
Zahnräder

Schlüsselleistungen
hohe Festigkeit und Steifigkeit
hohe Kriechfestigkeit
Gute Dimensionsstabilität
gute maschinelle Bearbeitbarkeit
geringe Feuchtigkeitsaufnahme
hohe Zähigkeit (bis –40°C)
hohe Lösungsmittelbeständigkeit
Gute Gleit- und Verschleißeigenschaften
Gute elektrische Isolier- und Nichtleitereigenschaften
keine Mittenporosität der Copolymer-Typen
Physiologisch unbedenklich (geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln)
hohe Schlagfestigkeit

Werkstoffe

Anwendungsbereiche